Die Macht der Sprachbilder – Politisches Framing, Elisabeth Wehling, 2017

"Tatsächlich hat es den aber nie gegebenen, wie die Kognitionsforschung eindrücklich zeigt. Politische Entscheidungen beruhen nicht auf Fakten, sondern auf Frames. Das sind Deutungsrahmen im Gehirn, die über Sprache aufgerufen ..."

Stichworte: Elisabeth Wehling, Linguistik, Sprachbilder, Metapher, Framing, Propaganda, Psychologie, re:publica, Vortrag

https://youtu.be/3tuaXaXJ02g



... noch eine Karte ziehen.